Eine Hommage an den Tony Award-Nominierten Nick Cordero, der an COVID-19-Komplikationen gestorben ist, wird am Sonntag, dem 6. September, ausgestrahlt.

Die virtuelle Zeremonie wird Standbild- und Performance-Medien kombinieren, einschließlich Fotos und Videos mit Erinnerungen und Kommentaren von Menschen, mit denen der Broadway-Star aufgewachsen ist und zusammengearbeitet hat. Corderos ehemalige Castmates für Produktionen wie A Bronx Tale , Bullets Over Broadway , The Toxic Avenger , Rock of Ages und Waitress sind ebenfalls für besondere Auftritte und Auftritte während des Live-Streams vorgesehen.

Die Veranstaltung kann kostenlos am Broadway on Demand angesehen werden. Spenden kommen der Save The Music Foundation zugute, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für den Schutz des Zugangs von Schülern und Gemeinden zur Musikausbildung einsetzt.

Cordero wurde in Ontario, Kanada, geboren. Seine Karriere begann in Toronto, bevor er 2007 nach New York ging und in New Jersey und Off-Broadway-Produktionen auftrat. 2012 wurde er in der Broadway-Besetzung von Rock of Ages besetzt , aber sein Theaterausbruch sollte 2014 in seiner preisgekrönten Rolle als Cheech – ein Gangster mit einer Vorliebe für Theater – in Bullets Over Broadway stattfinden . Cordero starb im Juli im Alter von 41 Jahren nach wochenlanger Intensivpflege, nachdem er wegen COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert worden war. Corderos Kampf gegen das Virus wurde von seiner Frau und Broadway-Tänzerin Amanda Kloots und ihrem Sohn Elvis überlebt und von Kloots in den sozialen Medien aufgezeichnet.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here